Freiwillige Feuerwehr Lenningen

retten-löschen-bergen-schützen

Umgestürzter Baum

12.11.17 (Einsätze Abt. Lenningen)

Einsatzzeit
12.11.2017 – 14:20 Uhr
Einsatzart
Technische Hilfeleistung
Einsatz Nr.
70
Einsatzort
Oberlenningen
Einsatzdauer
2,5 Stunden

Ein umgestürzter Baum musste von der Feuerwehr mit der Seilwinde zur Seite geräumt und anschließend zersägt werden. Anschließend wurde die B465 gereinigt und wieder für den Verkehr freigegeben.

Weiterlesen »

Verkehrsunfall

10.11.17 (Einsätze Abt. Lenningen, Einsätze Abt. Schopfloch)

Einsatzzeit
10.11.2017 – 15:08 Uhr
Einsatzart
Technische Hilfeleistung
Einsatz Nr.
69
Einsatzort
Ochsenwang K1250
Einsatzdauer
2,5 Stunden

Nach einer Frontalkollision zweier Fahrzeuge wurden die Feuerwehren aus Schopfloch, Lenningen und Weilheim alarmiert.

Weiterlesen »

Ausgelöste Brandmeldeanlage

09.11.17 (Einsätze Abt. Lenningen)

Einsatzzeit
09.11.2017 – 13:00 Uhr
Einsatzart
Brand
Einsatz Nr.
68
Einsatzort
Oberlenningen
Einsatzdauer
1,0 Stunden

Die Abteilungen Brucken, Lenningen und Gutenberg wurden durch die Brandmeldeanlage eines Gebäudes in Oberlenningen alarmiert.

Auch in diesem Fall hatte ein Rauchmelder im Technikschacht des Gebäudes ausgelöst. Der erste Trupp, der in das Gebäude vor ging, erkundete das Gebäude und kontrollierte den ausgelösten Melder und die Umgebung. Es konnte kein Brand festgestellt werden, somit gab es keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

Fahrzeuge im Einsatz:

HLF 20/16
SW 2000
TSF
LF 8/6
Weitere Einsatzkräfte: DLA(K) Feuerwehr Kirchheim Teck

Denkmalgeschütztes Gebäude in Bissingen-Ochsenwang brennt

08.11.17 (Einsätze Abt. Schopfloch)

Einsatzzeit
08.11.2017 – –:– Uhr
Einsatzart
Brand
Einsatz Nr.
67
Einsatzort
Ochsenwang
Einsatzdauer
– Stunden

Denkmalgeschütztes Gebäude bei Ochsenwang abgebrannt

Ein über 300 Jahre altes, denkmalgeschütztes Gebäude ist am frühen Mittwochmorgen beim Ortsteil Ochsenwang abgebrannt. Kurz vor vier Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Feuerwehr ein, dass der ehemalige Schafstall der Ziegelhütte, der momentan komplett renoviert wird, in Flammen stehen würde.

Schon auf der Anfahrt sahen die Rettungskräfte das lichterloh brennende Gebäude. Die Feuerwehr musste den etwa 20 x 15 Meter großen ehemaligen Schafstall kontrolliert abbrennen lassen und ein Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude verhindern. Ein neben dem Haus stehender Pkw Mitsubishi geriet jedoch ebenfalls in Brand. Weiterhin wurde ein Kran, der sich neben dem Gebäude befand, durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen.

Weiterlesen »

Ausgelöste Brandmeldeanlage

04.11.17 (Einsätze Abt. Lenningen)

Einsatzzeit
04.11.2017 – 13:39 Uhr
Einsatzart
Brand
Einsatz Nr.
66
Einsatzort
Oberlenningen
Einsatzdauer
0,5 Stunden

Erneut wurde die Abteilungen Lenningen durch die Brandmeldeanlage eines Gebäudes in Oberlenningen alarmiert.

Wieder hatte ein Rauchmelder im Technikschacht des Gebäudes ausgelöst. Der erste Trupp, der in das Gebäude vor ging, erkundete das Gebäude und kontrollierte den ausgelösten Melder. Es konnte kein Brand festgestellt werden, somit gab es keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

Fahrzeuge im Einsatz:

HLF 20/16
LF 8
SW 2000

Ausgelöste Brandmeldeanlage

02.11.17 (Einsätze Abt. Brucken, Einsätze Abt. Gutenberg, Einsätze Abt. Lenningen)

Einsatzzeit
02.11.2017 – 15:43 Uhr
Einsatzart
Brand
Einsatz Nr.
65
Einsatzort
Oberlenningen
Einsatzdauer
0,5 Stunden

Die Abteilungen Brucken, Lenningen und Gutenberg wurden durch die Brandmeldeanlage eines Gebäudes in Oberlenningen alarmiert.

Auch in diesem Fall hatte ein Rauchmelder im Versorgungsschacht des Gebäudes ausgelöst. Der erste Trupp, der in das Gebäude vor ging, erkundete das Gebäude und kontrollierte den ausgelösten Melder und die Umgebung. Es konnte kein Brand festgestellt werden, somit gab es keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

Fahrzeuge im Einsatz:

HLF 20/16
SW 2000
TSF
LF 8/6

Ausgelöste Brandmeldeanlage

28.10.17 (Einsätze Abt. Lenningen)

Einsatzzeit
28.10.2017 – 15:46 Uhr
Einsatzart
Brand
Einsatz Nr.
64
Einsatzort
Oberlenningen
Einsatzdauer
0,5 Stunden

Erneut wurde die Abteilungen Lenningen durch die Brandmeldeanlage eines Gebäudes in Oberlenningen alarmiert.

Wieder hatten mehrere Rauchmelder im Gebäude ausgelöst. Der erste Trupp, der in das Gebäude vor ging, erkundete das Gebäude und kontrollierte die ausgelösten Melder. Es konnte kein Brand festgestellt werden, somit gab es keine weitere Tätigkeit für die Feuerwehr.

Fahrzeuge im Einsatz:

KdoW
HLF 20/16
LF 8

Schwerer Verkehrsunfall

23.10.17 (Einsätze Abt. Brucken, Einsätze Abt. Gutenberg, Einsätze Abt. Lenningen, Einsätze Abt. Schopfloch)

Einsatzzeit
23.10.2017 – 18:04 Uhr
Einsatzart
Technische Hilfeleistung
Einsatz Nr.
63
Einsatzort
Gutenberger Steige
Einsatzdauer
4,5 Stunden

Die Feuerwehren aus Brucken, Lenningen, Gutenberg und Schopfloch wurden am Montagabend zu einem schweren Verkehrsunfall in die Gutenberger Steige alarmiert.

Weiterlesen »

Brand Kleingartenanlage

21.10.17 (Einsätze Abt. Lenningen)

Einsatzzeit
21.10.2017 – 21:50 Uhr
Einsatzart
Brand
Einsatz Nr.
62
Einsatzort
Unterlenningen
Einsatzdauer
1,5 Stunden

Ein unbeaufsichtigtes Feuer in einer Gartenanlage in Unterlenningen sorgte für den nächsten Einsatz an diesem Abend.
Das Feuer wurde mit der High-Press und einem C-Rohr abgelöscht.

Fahrzeuge im Einsatz:

HLF 20/16

Ausgelöste Brandmeldeanlage

21.10.17 (Einsätze Abt. Gutenberg, Einsätze Abt. Lenningen)

Einsatzzeit
21.10.2017 – 16:11 Uhr
Einsatzart
Brand
Einsatz Nr.
61
Einsatzort
Oberlenningen
Einsatzdauer
2,0 Stunden

Die Abteilungen Lenningen und Gutenberg wurden durch die Brandmeldeanlage eines Gebäudes in Oberlenningen alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort hatten bereits 5 Melder der Brandmeldeanlage ausgelöst. Der erste Trupp, der in das Gebäude vor ging, fand eine komplett verrauchte Küche vor, Herdplatten waren eingeschaltet und ein verbrannter Topf lag bereits auf der Grünfläche hinter dem Gebäude.

Die Feuerwehr belüftete das gesamte Gebäude und suchte alle weiteren ausgelösten Melder ab.

Fahrzeuge im Einsatz:

KdoW
HLF 20/16
LF 8
SW 2000
LF 8/6